Herzlich Willkommen 

…auf der Homepage der Grundschule an der Wümme Lauenbrück.

 

 

 

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unser Schulleben geben.

Neuigkeiten:


Unsere Fahrten ins Weihnachtsmärchen - warum?

Am 4.Dezember fuhren die Klassen 1 bis 3 und am 5. Dezember die vierten Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen ins Weihnachtstheater. Doch warum finden diese Fahrten jährlich statt? Unseren Schülern/innen sowohl Literatur als auch Kultur näher zu bringen, liegt uns sehr am Herzen. Gegen Ende eines jeden Jahres, meist zur Adventszeit, organisieren wir daher für alle Klassen ein Besuch in einem Theater. Gerne werden literarische Klassiker wie zum Beispiel Wilhelm Buschs „Max und Moritz“, Grimms Märchen „Schneewittchen“ (…) o.ä. besucht. Die Geschichten und Märchen werden jeweils im Rahmen des Deutschunterrichts vor- und nachbereitet, so dass den Kindern die Inhalte der Stücke bekannt sind. Für die Kinder ist es spannend, den Unterschied zwischen eigener Phantasie beim Vorlesen und vorgespielter „Realität“ wahrzunehmen. Feinste Unterschiede zum Original bzw. Abweichungen von Texten und Handlungen werden oftmals kritisch aufgenommen und im Klassenverband diskutiert. Die Kinder kommen somit in ein Gespräch, bei dem sie argumentativ aufeinander eingehen müssen.

Das „Theaterspiel“ ist eines der ältesten Medien der Menschheit. Seit jeher dient es neben der Unterhaltung auch der Ermahnung oder Reflektion gesellschaftlicher Missstände. Leider gerät dieses Medium immer mehr in Vergessenheit und wird durch schnelllebige Medien wie z.B. Fernsehen und Kino ersetzt. Etwas dieses jahrhundertealten Kulturgutes zu wahren, ist unser Ziel.  

Adventsbasar in der Fintauschule

Am 30. November fand in der Fintauschule der gemeinsame Adventsbasar der Grundschulen Lauenbrück, Fintel und der Oberschule statt. An den beiden Tagen zuvor wurde in der Grundschule - in den meisten Klassen mit Hilfe vieler Eltern - fleißig für den Verkauf gebastelt und gewerkelt. In allen Klassen entstanden tolle Produkte - Weihnachtskarten, Kerzenstände, Dekorationsartikel, Gebäck und kleine Geschenke. Die neuen Nähmaschinen wurden ebenfalls eingeweiht bei der Produktion wiederverwendbarer Einkaufsbeutel für Obst. Der Förderverein organisierte einen Kaffee- und Kuchenverkauf und alle Klassen verkauften ihre vielseitigen Produkte an hübsch geschmückten Verkaufsständen. 

Hier einige Eindrücke des Basars: 

mehr lesen

Apfelbaumeinpflanzung

Bereits seit einigen Jahren erhalten alle unsere Erstklässler zur Einschulung einen Apfelbaum, der von der Gemeinde Lauenbrück gespendet wird. Im Unterricht werden der Aufbau und die Nutzung von Apfel und Apfelbaum auch theoretisch behandelt, 

In einer kleinen Zeremonie wurden am 14. November die Obstgehölze übergeben: Gemeinsam gingen die ersten Klassen durch den Schulwald zur Streuobstwiese, auf der alle Bäume gepflanzt werden, die in privaten Gärten keinen Platz finden. Die restlichen Apfelbäume

wurden den Eltern auf dem Schulhof übergeben und sollen nun die Kinder und Erwachsenen zu Hause erfreuen. 

In den nächsten Schuljahren wird ein Besuch der Apfelbaumwiese immer wieder zum Unterricht gehören - Apfelnaschen inklusive! 

 

mehr lesen