Die Viertklässler besuchen die Fintauschule

Am Donnerstag, dem 7. Dezember 2017, besuchten die Viertklässler der Grundschule an der Wümme die Fintauschule, um sich einen Eindruck vom Lernen in der Oberschule zu machen. 

Im Sportunterricht konnten sich die Kinder an Stationen austoben, welche von Schülerinnen und Schülern der Fintauschule betreut wurden. Im Chemieunterricht wurden spannende Experimente zu Raketen durchgeführt. Es entstand dabei so viel Wachsdampf, dass wir sogar an einer Brandschutzübung teilnehmen konnten. Auf dem großen Außengelände wurden verschiedene Bewegungsgeräte ausprobiert. Und im Klassenunterricht konnten die Grundschüler im Rahmen einer Stationsarbeit viel über das Leben der Wölfe lernen. 

Die Einschulung der neuen Erstklässler im Schuljahr 2017 / 2018

Der Schülerrat beschließt die farbige Gestaltung des Kletterturms

"Unser Schulhof soll schöner werden!" 

Darüber ist sich der Schülerrat einig und erteilt sogleich Herrn Rutner den Auftrag, unseren Kletterturm zu verschönern. Und natürlich beginnt unser Hausmeister auch sofort mit der Arbeit und streicht den Turm nach den Wünschen der Kinder schön bunt an.

Der Schülerrat, bestehend aus Kindern der Grundschule Lauenbrück und der Stemmer Außenstellen, arbeitet seit August 2016 im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft daran, den Schülern mehr Mitbestimmung in der Schule zu ermöglichen und Wünsche ihrer Mitschüler umzusetzen.

Unterstützt wird der Schülerrat von Frau Hoppmann und Frau Muraszewski, die gemeinsam mit den Kindern feierlich den nun wieder farbenfrohen Kletterturm einweihten.  

Sportabzeichenabnahme

Wieder Sportabzeichenabnahme an der Grundschule an der Wümme Lauenbrück

Zwischenetappe mit den Schülern des 3. und 4. Schuljahres erreicht

 

Auch in diesem Schuljahr konnten Schüler/innen, wie in den vergangenen Jahren, das Sportabzeichen ablegen. In einem ersten Abschnitt bestand bis zu den Sommerferien für das 3. und 4. Schuljahr die Möglichkeit, sich dieser beliebten, sportlichen Herausforderung zu stellen.

Jeden Mittwoch trafen sich seit Anfang August interessierte Kinder in der Übungszeit von 14.00 – 15.00 Uhr an den Übungsstätten auf dem Schulhof der Grundschule. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

18 ehrgeizige, junge Sportler freuten sich über die erreichten Leistungen. Nahezu alle haben die Bedingungen in Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination in den unterschiedlichen Leistungsstufen (Bronze, Silber, Gold) im gemeinsamen Üben erfüllt.

Die Ergebnisse der älteren Schüler/Innen sind Motivation für die Kinder der folgenden Jahrgänge, die nach den Sommerferien am Training für das Sportabzeichen teilnehmen können. Schulleiterin Annelie Peters begrüßt ausdrücklich das Sportabzeichenangebot der langjährigen Prüfer Heino Peters und Christa Berndt. Die Sportabzeichenabnahme ist neben anderen Aktivitäten ein Aushängeschild und gehört zum besonderen Profil der Grundschule an der Wümme. 

 

Die Aushändigung der Zertifikate erfolgte für alle am Ende des Jahres.

Lernort Natur

Am Freitag, den 17.06.2016, luden die Jäger des Hegerings Lauenbrück die Schüler der Klassen 3 und 4 zum "Lernort Natur" ein.

In dem neben der Schule gelegenen Schulwald waren acht Stationen aufgebaut. Hier konnten die Kinder die einheimischen Tierarten und Bäume kennen lernen, konnten Bienen und Jagdhunde bestaunen, die Spuren von Wildtieren unterscheiden und durften auf Jagdhörnern spielen. Nach einem informativen und er­leb­nis­reichen Vormittag in der freien Natur bekam jeder Schüler einen eigenen Baum zum einpflanzen geschenkt.

Zelten am Polizeisee

Am Donnerstag, den 09.06.16, traf sich die Klasse 3a an den Polizeiseen zwischen Stemmen und Helvesiek zu einer "Mini-Klassenfahrt". 

Mit freundlicher Unterstützung durch einige Eltern wurden Zelte aufgestellt und Würstchen gegrillt. Den Rest des Abend verbrachten die Kinder jedoch alleine in ihrer Klassengemeinschaft. Es wurde ein Lagerfeuer entfacht, Lieder gesungen Marsh­mal­lows gegessen. Nach Einbruch der Dunkelheit kuschelten sich alle in ihre Schlafsäcke und lasen mit der Taschenlampe noch ein wenig in mitgebrachten Büchern.

Das war ein tolles Abenteuer! Müde und glücklich ging es am nächsten Morgen wieder nach Hause. 


Besuch im Kiekeberg Museum

Am Mittwoch, dem 18.05.2016, besuchten die Klassen 2b und 3a gemeinsam das Freilichtmuseum am Kiekeberg. 

 

Die Klasse 2b informierte sich über Milch, Molke, Sahne und stellte eigene Butter her. Die Klasse 3a lernte altes Kinderspielzeug kennen und bauten eigene Puppen aus Stroh. 

Ein gemeinsamer Besuch im Wasserspielkarten und  im Agrarium rundete einen wunderschönen Tag ab.

 


Wer? Wie? Was? Wald!

Am 11. & 12.04 besuchten die Schüler der dritten und vierten Klassen eine Mitmachausstellung der "Schutzgemeinschaft Deutscher Wald".

 

An vielen Stationen lernten die Kinder spielerisch einheimische Tiere und Baumarten kennen. Sie zählten Jahresringe, rätselten bei Quizfragen, informierten sich über verschiedene Arten der Waldnutzung und über Naturschutz. 

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Webseite wald-entdeckter.de

 

Fasching 2016 in Stemmen...

Am Rosenmontag (08.02.2016) feierte die Grundschule an der Wümme Lauenbrück Fasching.

 

Hier finden Sie einige Impressionen vom der ausgelassenen Faschingsparty in Stemmen.

(Klicken zum Vergrößern)

 

... und in Lauenbrück


Lebendiger Adventskalender 

Am 15. Dezember haben viele Kinder, Eltern, Verwandte und Mitarbeiter der Schule beim lebendigen Adventskalender mitgemacht und zu einem tollen Abend beigetragen. Hier ein paar Eindrücke:  

(Klicken zum Vergrößern)


Hochbeet für den Schulgarten

Am 24.11.2015 haben einige Schüler, Eltern und pädagogische Mitarbeiter ein Hochbeet für unseren Schulgarten gebaut.

(Klicken zum Vergrößern)